Länder

FDP-Abgeordneter Verdacht auf Hilfe zur Steuerhinterziehung

Ermittlungen gegen Blum

Archivartikel

Wiesbaden/Darmstadt.Der Darmstädter FDP-Landtagsabgeordnete Leif Blum lässt den Vorsitz im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Steuerfahnderaffäre wegen Ermittlungen in eigener Sache ruhen. Blum teilte gestern in einer persönlichen Erklärung mit, dass die Staatsanwaltschaft Darmstadt gegen ihn wegen eines Anfangsverdachts ermittelt. Es geht um eine mögliche falsche steuerliche Beratung von Klienten der

...
Sie sehen 55% der insgesamt 736 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00