Länder

Ermittlungserfolg Bande aus Litauen soll 279 Mal in abgestellte Wagen eingebrochen sein / Millionenschaden durch geklaute Navigationsgeräte und Radios

Erneuter Schlag gegen Autoschieber

Archivartikel

Heilbronn.Nach Hunderten Beutezügen ist eine Bande mutmaßlicher Autoknacker geschnappt worden. Es seien mindestens 279 einzelne Taten aufgeklärt worden, teilten die Staatsanwaltschaften Heilbronn und Mosbach mit. Die Diebstähle – darunter vor allem Navigationsgeräte und Autoradios – sollen einen Schaden von mehreren Millionen Euro angerichtet haben. Eine besondere Vorliebe zeigte die Bande laut Polizei

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1759 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema