Länder

Radschnellweg

Erste Strecke freigegeben

Archivartikel

Böblingen.Der erste Radschnellweg in Baden-Württemberg ist am Freitag für den Verkehr freigegeben worden. Die acht Kilometer lange Strecke verläuft zwischen Stuttgart und Böblingen/Sindelfingen. Das Land unterstützte das Projekt mit mehr als 1,8 Millionen Euro, wie Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) mitteilte.

Im Land sind zwischen Heidelberg – Mannheim, Heilbronn – B ad Wimpfen und Plochingen – Esslingen – Stuttgart drei weitere Strecken geplant. Um Fördermittel zu erhalten, müssen die Wege mindestens fünf Kilometer lang sein und durchschnittlich von mehr als 2000 Radlern am Tag benutzt werden. lsw