Länder

Gewaltopfer

Faeser wirbt für Landesstiftung

Archivartikel

Wiesbaden.Die hessische SPD macht sich für eine Landesstiftung zur Unterstützung von Opfern rechtsextremer Gewalt stark. Damit solle Geld bereitgestellt werden für Betroffene, die beispielsweise nach einer Tat nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten können, sagte die hessische SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Nancy Faeser in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. Sie kündigte an, dass

...

Sie sehen 51% der insgesamt 794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00