Länder

Verkehr RMV bestellt klimafreundliche Züge

Fahren mit Wasserdampf

Archivartikel

Salzgitter/Frankfurt.Wasserdampf statt Dieselabgase – die Nahverkehrszüge im Taunus sollen künftig von Brennstoffzellen angetrieben werden. Einen entsprechenden Großauftrag über 27 Züge mit einem Gesamtvolumen von etwa 500 Millionen Euro hat die Tochter des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV), „fahma“, an den Zughersteller Alstom erteilt. Der Auftrag beinhaltet auch die Versorgung mit Wasserstoff am Industriepark

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1282 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00