Länder

Justiz BGH kippt Frankfurter Urteil zu Missbrauchsvorwürfen

Fall wird neu verhandelt

Archivartikel

Frankfurt.Das Landgericht Frankfurt muss den Fall eines Mannes, der zahlreiche Kinder und Jugendliche auf den Philippinen sexuell missbraucht haben soll, neu verhandeln. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (BGH) hob ein Urteil vom 18. Juni 2019 in Teilen auf. Damit muss über die Gesamtfreiheitsstrafe des Angeklagten sowie über die Anordnung der Sicherungsverwahrung neu entschieden werden. Unter anderem

...

Sie sehen 44% der insgesamt 909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00