Länder

Documenta Künstler machen sich Hoffnungen

Falsche Einladungen

Archivartikel

Kassel.Weltweit haben Unbekannte gefälschte Einladungen für die kommende documenta versandt. „Wir wissen von 33 solcher E-Mails“, sagte eine Sprecherin der bedeutendsten Ausstellung der Welt für moderne Kunst am Dienstag in Kassel. Die Schreiben seien unter anderem an Kuratoren, Museumsdirektoren und Künstler gegangen. „Über den Absender können wir bisher nur mutmaßen.“ Zuvor hatten die „Süddeutsche

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1389 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00