Länder

Finanzausgleich Liberale drohen weiter mit Klage

FDP-Kritik an Seehofer

Archivartikel

Wiesbaden.Bei der FDP-Fraktion im hessischen Landtag stößt der Vorstoß von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) auf Ablehnung, für die Neuordnung des Länderfinanzausgleichs auf eine Klage zu verzichten. "Nachdem bisher auf dem Verhandlungsweg leider gar nichts passiert ist, bleibt es bei der Klage", sagte Fraktionschef Florian Rentsch in Wiesbaden. Seehofer hatte sich mit Baden-Württembergs

...
Sie sehen 44% der insgesamt 922 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00