Länder

Bildung In mehr als 40 Einrichtungen werden rund 1300 schwächere Schüler im Sommer fürs neue Schuljahr vorbereitet

Ferien – das war wohl nichts

Archivartikel

Stuttgart.Für die meisten der mehr als 1,5 Millionen Kinder und Jugendlichen hat an diesem Mittwoch die schönste Zeit des Jahres begonnen. Vor ihnen liegen sechs Wochen schulfreie Zeit. Das gilt aber nicht für alle: In über 40 sogenannten Sommerschulen werden rund 1300 schwächere Schüler die Schulbank drücken und Lesen, Schreiben und Rechnen üben. Erstmals in diesem Jahr wird das als Pilotprojekt auch

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00