Länder

Evakuierung

Fliegerbombe entschärft

Archivartikel

Kaiserslautern.Sprengstoffexperten haben gestern in Kaiserslautern eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Rund 3500 Menschen mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Die Aktion dauerte rund anderthalb Stunden - etwas länger als zunächst angenommen. "Es gab etwas Schwierigkeiten", berichtete eine Sprecherin der Stadt. Von den beiden Zündern des Blindgängers sei einer verformt gewesen,

...
Sie sehen 51% der insgesamt 794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00