Länder

Luftverkehr Nur noch wenige Passagiere starten im Hunsrück

Flughafen Hahn befindet sich im Abwind

Archivartikel

Hahn.Gerne erinnert sich ein Anwohner des Hunsrück-Flughafens Hahn an Sonntage vor gut zehn Jahren. „Wir sind da regelmäßig zum Terminal spaziert und haben in den Cafés den halben Hunsrück getroffen“, erzählt der Erste Beigeordnete der Ortsgemeinde Hahn, Wolfgang Schmidt. Der Trubel mit jährlich bis zu rund vier Millionen Passagieren, längst ist er vorbei. Im Corona-Teil-Lockdown und mit einem

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3359 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00