Länder

Kinderbetreuung Eisenmann schmiedet einen neuen Bildungspakt / Eltern müssen teilnehmen

Fördergespräche werden Pflicht

Archivartikel

Stuttgart.Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will die Kindergärten personell besser ausstatten und die Sprachförderung ausbauen. Dies sieht der mit den Kommunen ausgehandelte „Pakt für gute Bildung und Betreuung“ vor. „Je früher und intensiver Kinder gefördert werden, desto besser gelingt ihnen der Übergang in die Grundschule und später in die weiterführenden Schulen“, sagte die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3390 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema