Länder

Tiere Biologe Markus Dietz untersucht Fledermäuse in Hessen / Kleine Säuger werden vermessen und markiert

Forschung nachts im Wald

Archivartikel

Mörfelden-Walldorf.Es bricht gerade die Dämmerung an, als der Biologe Markus Dietz seinen nächtlichen Einsatz im Wald beginnt. In robusten Outdoor-Klamotten läuft er in der Nähe des Frankfurter Flughafens zwischen alten Buchen umher, mit einem Arm hält er eine Antenne in die Höhe. Der 53-Jährige sucht den Schlafbaum einer Kolonie von Bechsteinfledermäusen. Eines der Tiere trägt einen winzigen Sender im Fell und

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2711 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00