Länder

Innovationen Berlin ist der gefragteste Standort für Jungunternehmer in der Finanzbranche - die Mainmetropole muss aufholen

Frankfurt will Start-Ups anlocken

Archivartikel

Frankfurt."Frankfurt hat erst vor kurzem erkannt, dass Start-ups sexy sind." Das ist Peter Barkows Meinung, wenn man ihn fragt, warum denn so viele Fintechs in Berlin sitzen anstatt in der Finanzmetropole Frankfurt. Doch langsam holt die Stadt am Main gegenüber der Stadt an der Spree auf. "Frankfurt investiert sehr viel, nicht nur staatlich, sondern vor allem auch privat", sagt Remigiusz Smolinski,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2932 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema