Länder

Frankfurter fahren oft Fahrrad

Archivartikel

Frankfurt.Immer mehr Frankfurter fahren mit dem Rad. Das hat eine repräsentative Umfrage der Stadt ergeben. Die Bürger würden weniger Wege zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder eigenen Fahrzeugen wie zum Beispiel dem Auto zurücklegen und dafür öfter aufs Fahrrad steigen, erklärte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD). So seien im Jahr 2018 etwa 19,8 Prozent der Wegstrecke in Frankfurt mit dem Rad gefahren worden, das waren sieben Prozentpunkte mehr als 2013. Es handelt sich um repräsentative Befragungen zum Verkehrsverhalten verschiedener deutscher Städte. lhe (Bild: dpa)