Länder

Energie: Frankfurter Flughafen setzt auf Erdwärme

Fraport plant Kraftwerk

Archivartikel

Frankfurt. Die am Frankfurter Flughafen benötigte Energie soll künftig zum Teil aus Erdwärme und Biogas gewonnen werden. Als ersten Schritt gründete der Flughafenbesitzer Fraport mit industriellen Partnern ein Joint Venture zur Erkundung und Entwicklung des Tiefengeothermie-Feldes Walldorf.

Projekt mit Leuchtturmcharakter

Nach den Angaben wollen die RWE Innogy GmbH, eine Tochter

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1109 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00