Länder

Urteil Mann muss fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis wegen Körperverletzung mit Todesfolge

Frau auf Zebrastreifen überfahren

Archivartikel

Frankfurt.Ein küssendes Paar auf einem Zebrastreifen hielt ihn auf, da verlor der Autofahrer die Geduld und fuhr einfach los: Weil der 27-Jährige die Frau überfahren und getötet hat, ist er vom Landgericht Frankfurt zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter gingen gestern im Urteil von Körperverletzung mit Todesfolge aus. Sie sahen keinen Tötungsvorsatz bei dem Angeklagten, hielten eine

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2341 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00