Länder

Justiz Triebtäter muss nicht in Sicherungsverwahrung

Frei nach Haftstrafe und Therapie

Archivartikel

Frankfurt.Sechs Jahre nach seiner Verurteilung zu acht Jahren Haft wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs muss ein Mann nicht noch in Sicherungsverwahrung. Das Landgericht Frankfurt lehnte eine solche Maßnahme in einem Urteil von gestern ab. Mit einer Sicherungsverwahrung kommt ein Verurteilter auch nach Verbüßung seiner Haftstrafe erstmal nicht frei.

Der heute 58-Jährige, der die beiden Kinder

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1456 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00