Länder

Ungeziefer Grundschule bleibt tagelang geschlossen

Frei wegen Schaben

Archivartikel

Espenau.Ekel-Aufregung für Eltern und Kinder: Eine Grundschule im nordhessischen Espenau bleibt wegen eines massiven Befalls mit Schaben mehrere Tage geschlossen. Die Tiere der Art Deutsche Schabe könnten potenziell Krankheiten übertragen, begründete der Sprecher des Landkreises Kassel, Harald Kühlborn, gestern die Schließung.

Zunächst sollen Schädlingsbekämpfer ein Insektizid im Schulgebäude versprühen: „Danach wird ein Putzteam das Gebäude grundreinigen.“ Für die rund 200 betroffenen Grundschüler soll der Unterricht am kommenden Mittwoch wieder losgehen. Der Kreis hatte zunächst von Kakerlaken in der Schule berichtet, dann aber konkreter von der Deutschen Schabe gesprochen. Im Deutschen ist der Begriff Kakerlake zweideutig: Er wird als Oberbegriff für verschiedene Schabenarten verwendet oder bezeichnet die deutlich größere Amerikanische Schabe. Der Hausmeister hatte die nachtaktiven Tiere entdeckt. Er sei auf mehrere Nester gestoßen, was die Schließung dann unumgänglich machte. lhe