Länder

Fuldaer Bischof Gerber ist nach 100 Tagen angekommen

Archivartikel

Fulda.In seinem privaten Büro türmen sich noch die Umzugskartons. Michael Gerber ist am Dienstag, 8. Juli, seit 100 Tagen im Amt als Bischof im Bistum Fulda. „Ich bin zwar angekommen, aber alles ausgepackt habe ich noch nicht. Das wird wohl noch etwas dauern“, sagt er und öffnet einen Pappkarton. Ihm fehle einfach die Zeit. Er habe nicht selten Arbeitstage, die sich über 14 Stunden erstreckten. „Das

...

Sie sehen 44% der insgesamt 921 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00