Länder

Landtag Hitzige Debatte über rechte Gewalt

Gedeon provoziert mit Aussage

Archivartikel

Stuttgart.Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der AfD-Politiker Wolfgang Gedeon (Bild) die politische Bedeutung des rechtsextremistischen Terrors in Deutschland relativiert. Natürlich gebe es Extremismus auf allen Seiten, auch mit Gewaltanwendung, sagte Gedeon am Donnerstag im Landtag. „Aber wenn wir die Sache politisch sehen, dann müssen wir ganz klar sagen: Im Vergleich

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1263 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema