Länder

Limburg Bistums-Mitarbeiter muss 12 000 Euro zahlen

Geldstrafe wegen Kinderpornos

Archivartikel

Limburg.Ein Mitarbeiter des Bistums Limburg muss wegen des Besitzes von Kinderpornos 12 000 Euro zahlen. Ein entsprechender Strafbefehl des Amtsgerichts sei rechtskräftig geworden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt gestern mit. Der Beschuldigte habe keinen Einspruch eingelegt und damit die Geldstrafe von 150 Tagessätzen zu 80 Euro akzeptiert. Das kirchenrechtliche Verfahren gegen den Mann

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1882 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00