Länder

Justiz AfD-Politiker unterliegt mit Klage auf vorläufige Mitarbeit in der Fraktion

Gericht weist Gedeons Eilantrag ab

Archivartikel

Stuttgart.Im Streit mit der AfD-Fraktion hat der Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon eine Niederlage vor dem Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg kassiert. Das Gericht wies einen Eilantrag zurück, mit dem Gedeon die Fraktion verpflichten wollte, ihn vorläufig mitarbeiten zu lassen.

Gedeon will im Hauptsacheverfahren von dem Gericht feststellen lassen, dass er weiter der AfD-Fraktion angehört.

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1425 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema