Länder

Justiz Amtsgericht Frankfurt testet in einem Pilotversuch den Einsatz technischer Möglichkeiten

Gerichtsverfahren per Video

Archivartikel

Frankfurt.Der Rechtsanwalt auf dem Bildschirm wirkt recht zufrieden. „Ich bin gerade in Leipzig im Hotel“, sagt der Jurist bei der Videoschalte mit dem Frankfurter Amtsgericht. Die Behörde hat vor einem halben Jahr ein Pilotprojekt gestartet, bei dem in Zivilprozessen auch Videoverhandlungen möglich sind. Davon profitiert auch dieser Rechtsanwalt, der ansonsten das Gericht um eine Terminverlegung hätte

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3379 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00