Länder

Medizin Kosten liegen vier Prozent über dem Vorjahr / Hessen bewegt sich im Mittelfeld

Gesundheitsausgaben steigen weiter

Archivartikel

Wiesbaden.Die Ausgaben für Gesundheit sind in Hessen 2016 erneut gewachsen. Mit 26,8 Milliarden Euro lag der Wert mehr als vier Prozent über dem des Vorjahres, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden mitteilte. 2008 hatten sich die Gesundheitsausgaben in Hessen noch auf 19,7 Milliarden Euro summiert.

Auf jeden Einwohner entfielen 2016 durchschnittlich 4330 Euro für Waren und Dienstleistungen

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00