Länder

Gefängnis Ministerin Eva Kühne-Hörmann zur religiösen Betreuung christlicher und muslimischer Häftlinge

„Gewinn für alle Anstalten“

Archivartikel

Wiesbaden.Der zu einer Gefängnisstrafe verurteilte Insasse einer hessischen Justizvollzugsanstalt sieht der ersten Begegnung mit seinem Sohn nach dem Haftantritt mit Freude, aber auch Bangen entgegen. Wie würde der Junge auf seinen Vater als Strafgefangenen reagieren? Der christliche Seelsorger in der Anstalt hat mehrere Gespräche mit ihm, und auch mit seiner Familie, geführt. Er kommt zu dem Schluss:

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00