Länder

Kirchen In Wiesbaden ist einer der wenigen Carillonneure des Landes beschäftigt / Die meisten Instrumente funktionieren automatisch

Glocken klingen durch Handarbeit

Archivartikel

Wiesbaden.Wenn Carillonneur Thomas Frank sein Instrument anstimmt, ist er in der gesamten Wiesbadener Innenstadt zu hören. Der Arbeitsplatz des Glockenspielers liegt in rund 50 Metern Höhe im Turm der neugotischen Marktkirche. Hier bringt der Kantor an seinem Spieltisch die 49 Bronzeglocken über ihm zum Klingen. Dazu drückt er mit der leicht geöffneten Faust auf Holzstöcke, die ähnlich den Tasten eines

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2431 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00