Länder

Ausstellung Maskenpflicht und Besucherbeschränkung

Grimmwelt geöffnet

Archivartikel

Kassel.Nach einer coronabedingten Zwangspause hat die Grimmwelt in Kassel ihre Türen wieder geöffnet. Allerdings dürfen höchstens 50 Besucher gleichzeitig in das Haus, zudem gilt für sie eine Maskenpflicht. „Die Besucher hatten alle ihre Masken dabei – und auch auf“, sagte eine Sprecherin des Ausstellungshauses am Dienstag. Ein Ansturm wurde auch zuvor von den Organisatoren ohnehin nicht erwartet.

Begleitveranstaltungen und Führungen finden aus Sicherheitsgründen zunächst nicht statt. Die Sonderausstellung „Rotes Käppchen, blauer Bart – märchenhafte Farben und Experimente“ wurde verlängert. In der Grimmwelt selbst können sich die Besucher frei bewegen .Das Ausstellungshaus ist dem Schaffen der Brüder Grimm als Sprachforscher und Sammler fantastischer Märchen gewidmet. In Hessen dürfen seit Montag vergangener Woche Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Museen und Zoos öffnen. lhe