Länder

Statistik Steigende Zahl der Einkommensmillionäre

Größte Dichte in Königstein

Wiesbaden.Die Zahl der Einkommensmillionäre in Hessen steigt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Donnerstag zählten die Steuerbehörden 1842 Menschen, die 2015 mehr als eine Million Euro im Jahr verdienten. 2014 waren es noch 1624. Alle Einkommensmillionäre zusammen verdienten demnach 4,8 Milliarden Euro. Umgerechnet heißt das, dass nicht mal ein Promille aller Steuerpflichtigen 3,8 Prozent aller Einkünfte erzielten.

An den Fiskus mussten die Millionenverdiener 1,9 Milliarden abführen, 7,8 Prozent des gesamten Einkommensteueraufkommens in Hessen 2015. Einkommensmillionäre gab es dem Landesamt zufolge in allen Landkreisen und kreisfreien Städten. Mit 424 lebte fast ein Viertel von ihnen in Frankfurt, gefolgt von Wiesbaden (109) und Bad Homburg (101). Die statistisch höchste Millionärsdichte gab es in Königstein im Taunus mit 104,7 auf 10 000 Einwohner. Die am besten verdienenden Einkommensmillionäre gab es im Lahn-Dill-Kreis mit durchschnittlich 6,3 Millionen Euro. lhe