Länder

Bildung CDU-Bildungsexperte wirft Warminski-Leitheußer bei Gemeinschaftsschule Spiel auf Zeit vor

Grün-Rot vor neuem Ärger

Archivartikel

Stuttgart.Die baden-württembergische Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD) hat sich bei ihrem Prestigeprojekt Gemeinschaftsschule neuen Ärger mit den Kommunen eingehandelt. Das Präsidium des Gemeindetages mahnte ein Schlichtungsverfahren für Streitfälle an. Die SPD-Politikerin müsse jetzt ihr "vor Monaten angekündigtes Verfahren für Konfliktfälle zügig umzusetzen". Viele Gemeinden hätten

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00