Länder

Immobilien Trotz großer Not sind bereits im dritten Jahr Mittel im Landesbauprogramm übrig / Anträge für 180 Millionen Euro

Grün-Schwarz bleibt auf dem Fördergeld sitzen

Archivartikel

Stuttgart.Bereits im dritten Jahr nacheinander bleibt 2019 im Wohnungsbauförderprogramm der baden-württembergischen Regierung Geld übrig. Bis Ende November waren nach Angaben des Wirtschaftsministeriums 180 Millionen Euro mit Anträgen belegt. Für das ganze Jahr stehen den Bauherren 250 Millionen Euro Fördermittel aus dem Landeshaushalt zur Verfügung.

Für Wirtschaftsministerin Nicole

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2651 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema