Länder

Umwelt Sorge um wachsende Gewalt im Dannenröder Forst

Grüner Minister als Feindbild von Aktivisten

Archivartikel

Wiesbaden.Den Streit um den Bau der A 49 durch den Dannenröder Forst kennt der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir seit Jahrzehnten. Das erste Mal war der Grünen-Politiker in den 1990er Jahren vor Ort. Damals kämpfte seine Partei noch entschlossen gegen das Autobahnprojekt zwischen Nord- und Mittelhessen. Dass er einmal als zuständiger Ressortchef der Landesregierung jenen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3906 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00