Länder

Spähaffäre

Hahn verlangt Aufklärung

Archivartikel

Frankfurt/Wiesbaden.Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat dem Frankfurter US-Generalkonsul einen Brief mit Fragen nach möglichen Abhöraktivitäten des US-Geheimdienstes NSA übergeben. "Ich bin mir sicher, dass Sie unsere Sorge gut verstehen. Wir erhoffen Antworten, die unserer freundschaftlichen Verbindung entsprechen", sagte Hahn nach Angaben seines Ministeriums zu Generalkonsul Kevin C. Milas. Bei dem

...
Sie sehen 50% der insgesamt 800 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00