Länder

Städtebau: 200-Millionen-Euro-Projekt wird konkreter

Hanau legt sich auf zwei Investoren fest

Archivartikel

Hanau. Um den 200 Millionen Euro teuren Umbau der Hanauer Innenstadt konkurrieren mittlerweile nur noch zwei Investoren. Hoffnung auf den Großauftrag können sich die Bietergemeinschaft 3W/ING Real Estate Germany (Wiesbaden) und die Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB/Lübeck) machen. Von diesen Bewerbern würden Angebote eingeholt, teilte die Stadt gestern nach einer

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00