Länder

Gesundheit Verbraucherschutzminister empfiehlt für Salben, Seifen und Shampoos Apotheken oder Drogeriemärkte

Hauk warnt vor Kosmetik-Kauf im Netz

Archivartikel

Stuttgart.Kosmetische Produkte, die online bestellt werden, weisen oft Mängel auf. Dies erklärte Baden-Württembergs Verbraucherschutzminister Peter Hauk (CDU) gestern in Stuttgart bei der Vorstellung des neuen Jahresberichts zur Überwachung von Lebensmitteln und anderen Produkten. Sei es Shampoo oder Haarglättemittel – bei einer Untersuchung des Chemischen- und Veterinäruntersuchungsamts Karlsruhe

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2720 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema