Länder

Verkehr Verwaltungsgericht weist Klage ab

Helmpflicht trotz Turban

Archivartikel

Leipzig/Konstanz.Motorradfahrer können aus religiösen Gründen nicht von der Helmpflicht befreit werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Donnerstag entschieden. Geklagt hatte ein Turban tragender Anhänger der Sikh-Religion. Begründung: Über seinen Turban passe kein Helm.

Die Stadt Konstanz hatte dem Mann 2013 eine Ausnahme verweigert. Die Glaubensfreiheit kollidiere mit dem Grundrecht

...

Sie sehen 50% der insgesamt 787 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema