Länder

Brexit Ministerpräsident Volker Bouffier sieht nach Gesprächen in Brüssel gute Chancen für Wechsel von London nach Frankfurt

Hessen buhlt um Europas Finanzaufsicht

Archivartikel

Frankfurt/Brüssel.Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) ist und bleibt ein Realist. "Natürlich hätten wir am liebsten alles", sagt er über den Wettbewerb um die bislang in London ansässigen EU-Institutionen nach dem Brexit. Dass es aber kaum gelingen wird, sowohl die Europäische Finanzaufsicht (EBA) als auch die für die Überwachung und Kontrolle von Medikamenten zuständige Arzneimittelagentur

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00