Länder

Hessen feiert „Tag der Handschrift“

Frankfurt/Wiesbaden.Die schönsten von Schülern mit der Hand verfassten Liebesbriefe – für diesen Freitag hat die Stiftung Handschrift gemeinsam mit dem Kultusministerium des Landes zu einer besonderen Präsentation nach Wiesbaden eingeladen. Die Briefe von 100 Schülerinnen und Schülern wurden in einem Wettbewerb bei Schrift und Inhalt als besonders schön prämiert. Erstmals wird damit in Hessen ein „Tag der Handschrift“ veranstaltet – bundesweit gibt es nichts Vergleichbares. Weiterer Höhepunkt ist der „längste Liebesbrief“ des Landes, den drei Schulen aus Darmstadt, Kassel und Frankfurt gemeinsam geschrieben haben. Beteiligten haben sich landesweit rund 7500 Schüler aus 141 Schulen der Sekundarstufe I. Das Bild zeigt eine Schülerin beim Schreibtraining. dpa (Bild: dpa)