Länder

Bildung 100 Stellen zu Beginn des Schuljahres unbesetzt

Hessens Plan für mehr neue Lehrer

Archivartikel

Wiesbaden.Im Kampf gegen den Mangel an Grundschullehrern setzt Hessen nun auch auf Studenten, die einen Abschluss für ein anderes Lehramt in der Tasche haben. Ab 1. November steht das Referendariat an Grundschulen bis zu 50 Absolventen des 1. Staatsexamens für Gymnasien, Haupt- und Realschulen offen, wie Kultusminister Alexander Lorz (CDU) gestern in Wiesbaden sagte. Bisher war der Wechsel an eine der

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00