Länder

Telefonseelsorge Teams erwarten viele Anrufe

Hilfe gegen Einsamkeit und Angst

Archivartikel

Wiesbaden.Lockdown und ungewöhnliche Weihnachten: Die Telefonseelsorgen in Hessen bereiten sich auf viele Anrufe an den Weihnachtsfeiertagen vor. „Erfahrungsgemäß verzeichnen wir die meisten Anrufe am 2. Weihnachtsfeiertag“, sagte Christopher Linden vom Leitungsteam der Telefonseelsorge Mainz-Wiesbaden. An Heiligabend seien die meisten Menschen untergebracht und hätten Pläne gemacht. Die Einsamkeit

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1842 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00