Länder

Umwelt Landesministerin erwartet, dass EU Ziele für 2030 nachbessert / Bund soll unterstützen

Hinz will ambitionierteren Klimaschutz

Archivartikel

Wiesbaden.Hessens Umweltministerin Priska Hinz hat die von der EU geplante Klimaneutralität bis 2050 begrüßt. Es sei allerdings dringend notwendig, dass das Klimaziel für 2030 schnell nachgebessert werde, forderte die Grünen-Politikerin in Wiesbaden. „Das aktuelle Etappenziel von minus 40 Prozent bis 2030 ist zu wenig, wenn wir die Pariser Ziele einhalten wollen.“

Hessen sei schon weiter und

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1353 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00