Länder

Vergleich Laut einer Studie streben in Baden-Württemberg rund zwei Drittel eines Jahrgangs besonders anspruchsvolle Ausbildungen an / Rheinland-Pfalz hat noch Nachholbedarf

Hohe Abschlüsse hoch im Kurs

Archivartikel

Stuttgart/Mainz.In Baden-Württemberg beginnen immer mehr Menschen eine hochqualifizierende Ausbildung oder ein Studium. 2017 nahmen im Land knapp zwei Drittel (64,1 Prozent) eines Altersjahrgangs zum Beispiel eine Ausbildung zum Meister oder ein Bachelorstudium auf, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. 2006 waren es demnach noch 53,0 Prozent (siehe Grafik).

Mit dem Wert aus 2017 liegt

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1989 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema