Länder

Justiz Baden-württembergischer Verwaltungsgerichtshof braucht länger für „komplexe“ Fälle wie die Grundsatzentscheidung zur zweiten Rheinbrücke bei Karlsruhe

Immer mehr Asylverfahren landen beim VGH

Archivartikel

Mannheim.Der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim muss immer mehr Asylverfahren bearbeiten. Im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der neuen Fälle im Vergleich zu 2018 um mehr als die Hälfte, wie VGH-Präsident Volker Ellenberger bei der Jahrespressekonferenz am Dienstag in Mannheim mitteilte. Der Bestand der offenen Asylverfahren wuchs von 868 auf 1343. Die Durchschnittszahl

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema