Länder

Ethylen-Pipeline: Streit um das Enteignungsgesetz verschärft

Industrie droht mit einem Baustopp

Archivartikel

Stuttgart. Nachdem die baden-württembergische Landesregierung mehrfach ihre Entscheidung über ein Wegerechtsgesetz zum Bau der Ethylen-Pipeline (EPS) verschoben hat, droht die Chemie-Industrie mit einem Baustopp für das Millionenprojekt. Der Vorsitzende des Verbandes der Chemischen Industrie, Gerd Backes, kritisierte gestern in Stuttgart, durch die Hinhaltetaktik des Landes lägen Investitionen

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1902 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00