Länder

Asylbewerber Viele Bürger engagieren sich ehrenamtlich, um es Neuankömmlingen in Hessen zu erleichtern

Integrationshilfe für Flüchtlinge

Archivartikel

Frankfurt.Deutschkurse, Sport und Spenden: Viele Hessen lassen Asylsuchende nicht alleine und engagieren sich ehrenamtlich für sie. Mit den Flüchtlingszahlen wächst die Hilfsbereitschaft im Land - das beobachtet zum Beispiel Hildegund Niebch, Referentin für Flucht und Integration bei der Diakonie Hessen. "Es gibt viel solidarisches Engagement", sagt sie. Widerstand gebe es zwar auch. "Aber dem gegenüber

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3239 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00