Länder

Unfall: Dreijähriger trinkt Drogenersatz der Eltern

Junge stirbt an Methadon

Archivartikel

Lahr. Nach dem Verzehr des Drogenersatzes Methadon aus dem Vorrat der Eltern ist ein drei Jahre alter Junge im badischen Lahr (Ortenaukreis) ums Leben gekommen. Der Kleine hatte nach Polizeiangaben unbemerkt eine Tagesration des Mittels geschluckt. Die Mutter fand den leblosen Körper des Jungen, die Lippen des Kindes waren bereits blau angelaufen. Die Eltern nehmen an einem Suchtprogramm teil

...
Sie sehen 43% der insgesamt 941 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00