Länder

Prävention Menschen sollen sich auf öffentlichen Plätzen sicher fühlen / Handlungsempfehlungen auch für Wirte

Kampf gegen Angsträume

Archivartikel

Stuttgart.Dunkle Ecken in Innenstädten oder öffentliche Plätze mit vielen angetrunkenen Feiernden gelten als Angsträume, besonders für Frauen. Spektakuläre Ereignisse wie die Stuttgarter Krawallnacht Ende Juni oder die Gruppenvergewaltigung in Freiburg beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Menschen zusätzlich. Schon in ihrem Koalitionsvertrag 2016 hatte sich die grün-schwarze Koalition darauf

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3763 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema