Länder

CDU Rheinland-Pfalz Gensch soll Generalsekretär werden

Kandidat aus Zweibrücken

Archivartikel

Mainz.Der designierte Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Christoph Gensch (39), will die Kommunen mit Blick auf die Kommunalwahlen stärker in die Landespolitik einbinden. „Weil wir dort Themen besser greifbar machen können“, sagte der Zweibrücker Landtagsabgeordnete gestern in Mainz. Er wolle die CDU als Volkspartei stärken. Gensch strebt mehr Diskussionen in der CDU an, um verschiedene

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1079 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00