Länder

Kriminalität Gericht lehnt Antrag gegen Polizisten ab

Kein Prozess um tödliche Schüsse

Archivartikel

Frankfurt.Getroffen von mehreren Schüssen aus Polizeiwaffen, bricht ein Student Anfang 2010 im Hof eines Frankfurter Krankenhauses zusammen und stirbt. Er hatte die Polizisten mit einem Messer bedroht. Handelten sie in Notwehr? Ja, meint nun auch das Oberlandesgericht (OLG). Um die tödlichen Schüsse von Polizisten auf einen Jurastudenten vor knapp drei Jahren in Frankfurt wird es deshalb keinen Prozess

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1667 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00