Länder

AfD

Keine Ermittlungen gegen Räpple

Archivartikel

Karlsruhe.Wegen eines Aufrufs zum Umsturz bei einer Corona-Demonstration in Mainz flog der baden-württembergische AfD-Abgeordnete Stefan Räpple aus seiner Fraktion – Ermittlungen des Generalbundesanwalts drohen ihm aber nicht. Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Einleitung eines Verfahrens seien nicht gegeben, sagte ein Sprecher am Montag in Karlsruhe. Die Prüfung habe ergeben, dass „bislang keine

...

Sie sehen 53% der insgesamt 758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema